Tipps zur Ungezieferbekämpfung

06.06.2019

                                    Neues Mittel gegen Rote Vogelmilbe  EXOLT ab Juli zu beziehen

 

Das im vorhergehenden Artikel vom 16.02.2019 beschriebene neue Mittel EXOLT von MSD Tiergesundheit ist ab Juli auf dem Markt und kann über den Tierarzt bezogen werden.

Hier der Produktzettel zum Herunterladen:

 

Beipackzettel Exolt
Exolt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 183.6 KB
Beschreibung EXOLT
MSD Tiergesundheit zum Produkt EXOLT.pdf
Adobe Acrobat Dokument 134.6 KB

16.02.2019

Neues Mittel gegen die Rote Vogelmilbe

MSD Tiergesundheit hat ein neues Mittel entwickelt und spricht hier von einer Innovation.

Der Flyer kann hier heruntergeladen werden.

Das Mittel kann ab Mitte Juni 2019 in kileinen Gebinden über den Tierarzt bezogen werden.

Bekämpfung der roten Vogelmilbe - MSD Ti
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB

Da wir in letzter Zeit ständig Hilferufe zu dem Thema „rote Vogelmilbe“erhalten haben, geben wir hier einige Tipps, wie man diese Ungezieferplage erfolgreich bekämpfen kann.

Bekämpfung der roten Vogelmilbe
Bekämpfung der roten Vogelmilben .pdf
Adobe Acrobat Dokument 8.7 KB
Mikrogur zur Bekämpfung der roten Vogelmilbe
Vorteile von HS Mikrogur 5 im Vergleich
Adobe Acrobat Dokument 263.3 KB

Weiteres Mittel gegen die rote Vogelmilbe:

Milben-Ex

Spritzmittelkonzentrat gegen die rote Vogelmilbe.

Informationen siehe Fotos ( zum Vergrößern die Bilder bitte anklicken).

18.05.2017

Hier ein neues hochwirksames Mittel mit dem Wirkstoff Cypermethrin:

 

CyperFly

 

·  Stallfliegenkonzentrat CyperFly *

 

·         wirkt erfolgreich gegen die rote und nordische Vogelmilbe, Fliegen, Bremsen, Mücken und kriechendes Ungeziefer in Rinder-, Schweine-, Pferde- und Geflügel- Ställen

 

·         wird auf Stellen aufgetragen, wo sich Fliegen bevorzugt aufhalten, wie Fensterbänke, Türrahmen, sonnige Oberflächen an Wänden etc.

 

·         Sofort- und Langzeitwirkung bis zu 4 Wochen

Sprühverfahren: 1000 ml mit 10 Liter Wasser vermischt reichen für bis zu 500 m² zu behandelnde Fläche (ca. 1000 m² Stallgrundfläche