Anerkannter Tierschutzverein nach § 2 Absatz 2 Satz 1 des TierSchLMVG
                                                   

Aktuell - Wichtig - Aktuell

14.03.2020 Achtung Vogelgrippe

Keine Aufhebung der Stallpflicht in Sicht!

Informationen, welche Landkreise/Kreisgebiete betroffen sind,

veröffentlichen wir  auf der Seite Vogelgrippe.

Bitte hier unbedingt die Abschnitte 2  und  3 beachten

12.02.2020  Absage von  Veranstaltungen

Aufgrund der Verlängerung des Lockdown müssen unsere geplanten  Veranstaltungen abgesagt  werden:

13.03. LV-Jungend  JHV abgesagt

17.04.  Jahreshauptversammlung  abgesagt

 

Im Falle eines Shutdown: Eigenerklärung zum Herunterladen

Bitte hierzu auch den Text vom 13.12.20  auf der Seite Aktuelles lesen

Eigenerklärung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 96.8 KB

Der BDRG hat auf seiner Homepage eine  Tierbörse eingerichtet:

https://www.bdrg.de/fuer-sie/kleinanzeigenmarkt

Zweck und Aufgaben

Zweck des Landesverbandes ist die Förderung des Tier- und Artenschutzes, der Rassegeflügelzucht und der Ziergeflügelzucht, sowie die Förderung der art- und tierschutzgerechten Produktion von Geflügelprodukten für den Eigenbedarf auf ideeller und gemeinnütziger Grundlage im Sinne des Umweltschutzes und als wertvolle Freizeitbeschäftigung.

 

Daraus ergeben sich folgende Aufgaben:

  • Pflege und Förderung des Tierschutzgedankens
  • Wir positionieren uns eindeutig gegen Qualzuchten
  • Der LV dient dem praktischen Tier- und Artenschutz und der wissenschaftlichen Forschung
  • Die Bewahrung der Rassegeflügelzucht für künftige Generationen durch Heranführung einer breiten Bevölkerung als einzige artgerechte Alternative zur Massentierhaltung.
  • Artgerechte Tierhaltungen in der Nutz- und Heimtierhaltung
  • Unterstützung des WIssenschaftlichen Geflügelhafes des BDRG in Sinstetten
  • insbesondere die Grundlagenforschung für Zucht und Haltung von Nutz- und Heimtieren
  • Grundlagenforschung für Artenschutz
  • Wir bekämpfen den Missbrauch von Tieren
  • Im Vordergrund steht die Aufklärung über diese Form des gelebten Tierschutzes zum Zwecke der Selbstversorgung, die gleichzeitig der Erhaltung der Biodiversität von Rasse- und Ziergeflügel dient, wobei auch die züchterrische Verbesserung der Geflügelbestände verfolgt wird.
  • Interessenvertretung von Tieren und Natur gegenüber Behörden und Institutionen
  • Zusammenarbeit mit anderen Organisationen, die Tieren und der Natur verbunden sind
  • Verbreitung des Tierschutzgedankens in Wort, Schrift und Bild
  • Verbreitung des Tierschutzgedankens bei der Jugend und Förderung der Jugendtierschutzarbeit

Preisrichtervereinigung

Zuchtbuch Rheinland-Pfalz

Jugend im LV

IG Ziergeflügelzüchter

Letzte Änderung am 16.04..2021 

Infos zu allen Änderungen finden Sie auf der Seite Aktuelles

Wichtige Termine

und News

Neu: Geschenkgutschein für Standgeldzuschuss

siehe Seite Aktuelles